top of page

Besucherzählsysteme : Stand der Dinge bei Software und Technologien im Jahr 2024

In der Post-Covid-Welt fragen sich viele Fachleute mit Publikumsverkehr in Bereichen wie Tourismus, Kultur, Einzelhandel usw., wie sie die Besucher oder einfach die Anzahl der Kunden zählen können?


Du hast bestimmt schon einmal von Personenzählsystemen gehört. Es gibt eine Vielzahl davon, aber man kann schnell den Überblick verlieren und nicht wissen, welches Gerät man wählen soll. In diesem Artikel erfährst du, warum ein Zählsystem so wichtig ist, und dank eines Überblicks über die verschiedenen Geräte und Sensoren, die auf dem Markt erhältlich sind, kannst du das Gerät auswählen, das am besten zu dir passt!


Warum sollte man sich ein Blutzählsystem zulegen?


Zunächst einmal ist es wichtig zu wissen, dass ein Personenzählsystem, wie der Name schon sagt, alle Besucher zählt, die eine Einrichtung mit Publikumsverkehr betreten und verlassen. In den meisten Fällen werden diese Besucherzahlen dann hochgeladen und in einer Software gespeichert, damit sie in Echtzeit angezeigt werden können.


Aber was ist der Sinn dieser Sensoren, abgesehen vom Zählen? Mithilfe der erhaltenen Informationen ist es möglich, die Besucherzahlen in deiner Einrichtung zu analysieren und so deine Besucherströme zu glätten. Das heißt, du weißt, wann die Besucherzahlen an einem bestimmten Tag oder zu einer bestimmten Uhrzeit am höchsten und am niedrigsten sind. Du kannst die Spitzen der Besucherzahlen vorhersehen und deine Organisation entsprechend anpassen, indem du z. B. mehr Personal während dieser Spitzen einsetzt. Du kannst aber auch versuchen, in ruhigeren Zeiten mehr Kunden anzuziehen, indem du Werbeaktionen, Animationen, Veranstaltungen usw. einrichtest.


Das Zählen von Besuchern ermöglicht es dir auch, deine Besucherzahlen in Echtzeit zu überwachen, indem du eine Warnung erhältst, wenn die von dir festgelegte Höchstgrenze überschritten wird. Du kannst sie auch an vorgeschriebene Messungen anpassen, wie z. B. die COVID-19-Messungen. Die Sicherheit deiner Besucher ist gewährleistet und ihr Komfort wird maximiert. Du verbesserst also den Empfang und die Zufriedenheit deiner Kunden! Diese wird noch höher ausfallen, wenn du dich für eine Echtzeitmeldung der Besucherzahlen entscheidest, die sich als ein immer wichtigeres Element in der Besuchererfahrung erweist.


Die von diesen Zählern gewonnenen Daten sind besonders für den Einzelhandel nützlich. Ladenbetreiber können auf einfache Weise den Verkehr im Laden analysieren, die Kundenreise innerhalb der Verkaufsstelle analysieren und so kalte und warme Bereiche identifizieren. Sie können auch die Konversionsrate bestimmen, die Öffnungszeiten optimieren, die Zeiten für die Verkaufsförderung optimieren oder Sonderangebote in Randzeiten einführen.


Die Wahl eines Personenzählsystems ermöglicht es, verschiedene Abteilungen wie Marketing, Verkauf, Personalorganisation, Kundenerfahrung und alle Arten von Branchen zu unterstützen.


Welche automatischen Sensoren und Zählsysteme gibt es auf dem Markt?


Der Markt für Sensoren zur Personenzählung ist relativ dicht. Es gibt verschiedene Geräte, die jeweils eine eigene Technologie haben: Infrarot-Zähler, 3D-Videokamera, 2D-Videosensor, Zählmatte oder auch WiFi-Zählsystem. Jeder Zähler unterscheidet sich darin, wie einfach er zu installieren ist, wie genau er ist, wie viel er kostet usw. Du solltest wissen, dass die Sensoren in der Regel an den Ein- und Ausgängen deiner Einrichtung installiert werden. Du wirst also nicht das gleiche Gerät wählen, je nachdem, ob du dich im Innen- oder Außenbereich aufhältst, ob deine Eingangspassagen eher breit oder schmal sind. Die Konfiguration deiner Einrichtung ist ebenfalls ein Kriterium, das du bei der Auswahl des für dich am besten geeigneten Geräts berücksichtigen solltest.


Infrarot Sensoren


Die Analyse mit Infrarotzählern ist die historische Lösung, die heute von vielen Einrichtungen genutzt wird. Wie der Name schon sagt, werden bidirektionale Infrarotstrahlen verwendet, um die ein- und ausgehenden Besucher zu zählen. Normalerweise werden zwei Kästen auf beiden Seiten des Durchgangs installiert. Was sind ihre Vorteile? Eine einfache Installation, da keine Verkabelung notwendig ist, und eine lange Lebensdauer, da sie mit einfachen AA-Batterien betrieben werden können. Dieses Gerät eignet sich besonders für enge Durchgänge, wie z. B. in einem Eingangstor einer Schule. Die Daten sind zuverlässiger und genauer, wenn der Zugang einer Durchgangseinheit entspricht.



Compteurs infrarouges
Infrarot Sensoren


Die Zählmatte


Die Zählung auf dem Boden mit einer vernetzten Matte ist ebenfalls ein Gerät, das häufig an Orten mit Publikumsverkehr eingesetzt wird. Es handelt sich dabei um eine intelligente, flache Oberfläche, die mit Sensoren ausgestattet ist, die die Ereignisse auf ihrer Oberfläche erfassen und interpretieren. Es ist sehr einfach zu installieren, da es wie eine einfache Matte direkt auf den Boden vor dem Eingang deiner Einrichtung gelegt wird. Es gilt im Vergleich zu anderen Technologien als nicht aufdringlich und relativ unauffällig. Es ist ein System, das sowohl im Innen- als auch im Außenbereich platziert werden kann. Achtung: Je größer die Flüsse, desto geringer die Genauigkeit und die Zuverlässigkeit der gelieferten Daten. Beachte auch, dass die Haltbarkeit des Materials fraglich ist, vor allem in einer Outdoor-Umgebung.


AI Sensor


Die Analyse mithilfe von Videosensoren ist zweifellos eine der leistungsfähigsten Technologien, die sehr genaue Informationen liefert. Der 2D-Videosensor arbeitet mit einer lokalen algorithmischen Verarbeitung von Bildern während der Aufnahme. Das heißt, er nimmt Bilder auf, verarbeitet sie und zählt mithilfe eines Algorithmus die Anzahl der Personen, die auf diesen Bildern zu sehen sind. Dieses Gerät benötigt nur eine Stromversorgung und wird hoch oben am Rand des Zählbereichs angebracht. Die Daten sind repräsentativ und viel genauer als die der oben genannten Systeme. Es handelt sich um eine Technologie, die sich relativ gut an alle Arten von Strukturen, einschließlich offener Räume, anpassen lässt.




Capteur vidéo 2D
AI Sensor


3D Überkopf-Sensorik


Die 2D-Kamera ist nicht die einzige Kamera auf dem Markt, es gibt auch eine 3D-Videokamera, die ebenfalls sehr leistungsfähig ist! Diese Kamera ist keine einfache Überwachungskamera, sondern ein dediziertes Zählsystem. Sie ist mit einer Intelligenz ausgestattet, die es ermöglicht, die Besucherzahlen mit höchster Genauigkeit zu messen, indem sie gut zwischen Menschen, Einkaufswagen oder Kinderwagen unterscheidet. Dieser Zähler wird über dem zu messenden Bereich, dem Eingang des Ortes oder einem bestimmten Bereich angebracht. Was ist der Nachteil? Für seine Installation ist eine POE-Verkabelung erforderlich. Dieses System passt sich an die komplexesten Strukturen mit großen Strömen oder breiten Durchgängen an und garantiert dir eine hohe Genauigkeit.


Caméra vidéo 3D
Caméra vidéo 3D


Das WiFi-Zählsystem


Es gibt also eine Vielzahl von Systemen und Sensoren auf dem Markt: Hardware-Zähllösungen, die wie oben beschrieben in den Gebäuden installiert werden, aber auch Systeme, die über WiFi und die Smartphones der Besucher funktionieren.

Diese Geräte nutzen die grundlegende Funktionsweise von Smartphones, die ständig versuchen, sich mit einem WiFi-Hotspot in ihrer Umgebung zu verbinden. Jedes Smartphone wird also ständig still und leise "anrufen" und es ist dieser Anruf, den die WiFi-Zähler erkennen und zählen. Dazu müssen WiFi-Hotspots aufgestellt und an Steckdosen angeschlossen werden. Es gibt keine Einschränkungen bei der Positionierung dieser Terminals, sie können z. B. an verfügbare Steckdosen angeschlossen werden, vorausgesetzt, sie befinden sich in der Zählzone.

Diese Lösung ist sehr einfach zu implementieren, aber die gesammelten Daten sind nur mäßig repräsentativ und nicht sehr genau. Außerdem sind sie zunehmend veraltet, da die meisten Smartphone-Betriebssysteme ein System zur Randomisierung von Adressen implementiert haben, was es mittlerweile fast unmöglich macht, sie zu zählen. So kann ein und dasselbe Gerät seine Adresse zufällig ändern und mehrfach gezählt werden. Schließlich ist nicht bekannt, wie oft WiFi-Anfragen vom Telefon gesendet werden, sodass eine Person möglicherweise mehrere hundert Meter zwischen zwei Anfragen zurückgelegt hat.



Infrarot-Zähler, intelligente Kameras, Zählmatten... welches Gerät ist das richtige?


Wenn es darum geht, die beste Lösung für die Personenzählung in deiner Organisation zu finden, bist du ein wenig verwirrt und hast Schwierigkeiten, die verschiedenen Zähler effizient miteinander zu vergleichen? Hier ist ein zusammenfassender Vergleich der beschriebenen Technologien! Dabei wurden mehrere Kriterien berücksichtigt: einfache Installation, Genauigkeit, Wartung und Kosten.

4 Ansichten

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page